Montag, 8. August 2011

11. Tag: Tartabunary - Izmail

Nachdem wir letzte Nacht kaum ein Auge zugemacht haben, ging es heute weiter in Richtung Donau. Nach dem ungesunden Abendessen gestern gab es zum Frühstück eine Handvoll Kekse. Der Straßenbelag schwankte von gut über schlecht bis zu grottenschlecht.
Erfreulicherweise haben wir heute wieder ein Hotel im Bereich der unteren Mittelklasse gebucht, in dem das Duschen seit zwei Tagen erstmalig wieder richtig Spaß gemacht hat. Auch das Essen nimmt wieder
geordnete Züge an: erst gibt es Lasagne, danach Pizza.

Keine Kommentare:

Kommentar posten