Mittwoch, 10. August 2011

13. Tag: Galati - Tulcea

Unsere heutige Etappe ueber 84 km war nicht die groesste Herausforderung des Tages (Falko wird darüber noch berichten).
Wer sich den Film "Im Juli" angeschaut hat, der kann sich gut die endlosen, geradlinigen und löchrigen Asphaltbaender vorstellen, auf denen wir uns bei sengender Hitze vorwärts bewegen. Unsere Donau-Überquerung lief allerdings nicht so spektakulär wie im Film dargestellt, wobei ...
Als wir die Fähre heute Morgen um 7:50 Uhr nahmen, war diese so proppenvoll, dass die Absperrschranke während der Fahrt offen bleiben musste. Wir und die mitreisenden Kinder mussten also aufpassen, nicht von Bord zu fallen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten