Mittwoch, 3. August 2011

6. Tag: Husi - Chisinau

Gleich heute morgen ging die Affenhitze weiter. Und gegen Mittag wurde
es dann unnötigerweise noch heißer.
Von Husi bis zu Grenze zur Republik Moldau ging es recht zügig,
allerdings ist es dort deutlich hügeliger als gedacht. Bei der Einreise
mussten wir tatsächlich unsere Packtaschen öffnen. Marion und ich waren
vorbereitet und hatten unsere gebrauchten Socken ganz nach oben
sortiert. Da waren die Taschen auch schnell wieder zu.
Von Husi bis nach Hintesti war nur wenig Verkehr, allerdings war weder
Wetter noch Straßenbelag zum Fahrradfahren geeignet, Ab Hintesti nahm
der Verkehr dramatisch zu, nun waren weder Wetter, noch Straßenbelag,
noch Verkehr zum Radfahren geeignet.
Insidertip: Wenn jemand nach Chistinau reisen möchte (ich kann mir zwar
keinen Grund vorstellen), dann sollte er mit dem Flugzeug anreisen. Der
Landweg ist nicht zu empfehlen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten