Freitag, 24. August 2012

9. Tag: Gevgelija - Kavadarci

Nach dem Frühstück haben wir das Casino-Hotel recht früh verlassen. Der Name des Hotels ist auch Programm: in Gevgelija scheint fast jedes Hotel ein Casino zu betreiben. Kann aber auch sein, dass die verschiedenen Casinos hier ein Hotel betreiben. Vermutlich ist die gesetzliche Regelung in Mazedonien liberaler als in Griechenland, anders sind die vielen Casinos nicht zu erklären.
Die heutige Etappe hat uns durch ein schönes Flusstal geführt. Das Tal endete in einem engen Felstor, das durch einen längeren Tunnel passiert werden musste. In Negotino haben wir die gut ausgebaute Straße verlassen und eine kurze Pause eingelegt.

Keine Kommentare:

Kommentar posten