Montag, 16. Mai 2016

02. Tag: Budva - Virpazar

Vor vier Jahren haben wir noch bei einer Bergetappe über 43 Grad Celsius in Griechenland gejammert, heute frage ich mich, ob das nicht angenehmer war als eine rauschende Bergabfahrt im diesigen Regen bei nur 7 Grad Celsius. Zum Glück war die heutige Etappe nur kurz und wir sitzen mittlerweile schon im wärmenden Hotel. Außerdem ist der Himmel nun wieder blau und sogar die Sonne zeigt sich. In Virpazar sind wir an einem See im Naturschutzgebiet, auf den wir einen schönen Ausblick vom Hotelzimmer haben.

Keine Kommentare:

Kommentar posten