Samstag, 25. August 2012

10. Tag: Kavadarci - Bitola

Wir sitzen jetzt schon seit knapp 2 Stunden zur Mittagspause in Prileb. An die Weiterfahrt ist bei den aktuellen Temperaturen vorerst nicht zu denken. Den schwierigsten Teil fuer heute haben wir aber auch bereits überstanden.
Wegen der anstrengenden Etappe wollten wir heute morgen ja zeitig losfahren. Das hat nicht ganz geklappt, da man im Hotel erst um 7 Uhr damit anfing, langsam das Frühstücksbuffet aufzubauen. Die letzte Nacht wurden dort noch 2 Hochzeiten gefeiert. Somit kennen wir jetzt auch die musikalischen Gepflogenheiten einer mazedonischen Hochzeit. Knapp vor 8 Uhr haben wir das Hotel aber doch verlassen können. Für die anstrengenden Höhenmeter haben wir uns noch mit Getränken eingedeckt. Ich habe zum Beispiel 4 Liter Wasser mitgeschleppt.
Die Etappe war aber bisher sehr schön, wenn auch unterwegs kein schattiges Plätzchen zu finden war und einige LKWs mal wieder dringend zur Abgassonderuntersuchung müssten.

Keine Kommentare:

Kommentar posten